_DSC2229.JPG
greekart.jpg
_DSC9364.JPG
_DSC7964.JPG
14123306_10210783504132614_759682156_o.jpg
_DSC0337.JPG
_DSC2229.JPG

Daten


SCROLL DOWN

Daten


AULA DES CO JOLIMONT, FRIBOURG

 

Samstag 1. September 2018                      Sonntag 2. September 2018

20 Uhr                                                         16 Uhr

 

  Samstag 8. September 2018                     Sonntag 9. September 2018

          20 Uhr                                                         16 Uhr          

greekart.jpg

Konzept


Konzept


Konzept

Das diesjährige Projekt hat wiederum ein klassisches Konfliktstück als Inhalt. «La guerre von Troja» ist eine Collage aus diversen literarischen Werken zum trojanischen Krieg (Sophokles, Euripides, Jean Giraudoux, Jean-Paul Sartre, Simon Armitage, Heiner Müller, Christa Wolf, Christoph Hein, Gisbert Haefs, etc.). Wie schon im letzten Jahr werden die Fronten von Trojanern und Griechen auf die beiden Freiburger Sprachkulturen verteilt. Die Inszenierung beinhaltet wieder Choreographien diverser Art und engagiert dieses Jahr des weiteren zwei Musiker (FR & DE), welche live auf der Bühne, mit eigens komponierten Liedern, das Stück begleiten.

_DSC9364.JPG

Philosophie


Philosophie


Philosophie

Fribourg ist bekannt für seine Zweisprachigkeit. Trotz zahlreicher Jugendprojekte besteht jedoch gerade im Teenageralter bei vielen Jugendlichen eine starke Grenze zwischen den Sprachkulturen welche stark von Vorurteilen und fehlendem Kontakt genährt wird.

Das zweisprachige Freiburger Theaterkollektiv «TwoWordsOneStage» organisiert jährlich ein Jugendtheaterprojekt in den Sommerferien, mit Aufführung zum Schuljahresanfang. Alle Theaterprojekte werden auf Französisch und Deutsch geprobt und gespielt.

Hauptziel des Projekts ist es diesen Freiburger Schülerinnen und Schülerinnen eine künstlerisch-kreative und unabhängige Plattform zu bieten. Das Theater bietet eine spielerische und trotzdem verbale Möglichkeit in Kontakt miteinander zu kommen, Vorurteile abzubauen und gemeinsam schöpferisch tätig zu sein. Das Produkt soll schliesslich das zweisprachige Publikum zum Diskurs und Nachdenken über Freiburgs unsichtbare Grenzen anregen.

_DSC7964.JPG

Team


Team


Team

Aurélie Blanc

Sprache
Französisch

Beruf 
Theaterhistorikerin

Mitarbeit
Übersetzung, Konzept, Sponsoring, Kommunikation, Administration

Erfahrung
Mitarbeiterin in diversen internationalen literaturwissen-schaftlichen Konferenzen

Masterabschluss in «Shakespeare Studies» am King’s College London (Dissertation zu französischen Figuren in Shakespeares Werken)

Doktorarbeit zu liturgischem Theater in mittelalterlichen Nonnenklöstern.

Übersetzung diverser Theaterstücke (FR/EN/DE/LAT)

Schauspielerin in mehrsprachigen Theaterproduktionen (Swiss Stage Bards)

Christoph Mayer

Sprache
Deutsch

Beruf
Deutsch- und Sportlehrer

Mitarbeit
Übersetzung, Regie, Choreographie


Erfahrung
Regie in zahlreichen Inszenierungen in professionellem und Laientheater (Konservatorium Luzern, DFTB, l’Auftritt, ARTefACT-Bienne)

Leitung der Freiburger Improvisationsgruppe STEHGREIF

Theaterpädagogik mit Kindern und Jugendlichen (Fachmittelschule Freiburg, Landesakademie BW)

Übersetzungen

Schauspieler und Filmregisseur in ein- und mehrsprachigen Theaterprojekten (Theater 89, DFTG, Swiss Stage Bards, Upstage, Medieval Convent Drama)

14123306_10210783504132614_759682156_o.jpg

Casting


Casting


Anmeldung zum Casting

 
 
 
 
Name & Vorname *
Name & Vorname
Geburtsdatum *
Geburtsdatum
Castingdaten *
An welchen Daten, kannst du zum Casting kommen? Das Casting dauert ca. 2 Stunden.
Möchtest du uns noch etwas sagen. Wir sind ganz Ohr :)
_DSC0337.JPG

Kontakt


Kontakt


Bei Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung:
twowordsonestage@gmail.com